Beitragseinreichung

Elektronische Beitragseinreichung

Haben Sie bereits einen Benutzer/innen-Namen und ein Passwort für Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht?
Zum Login

 

Richtlinien für Autor/innen

Liebe Kolleginnen und Kollegen! 

Wir würden uns freuen, von Ihnen ein Manuskriptangebot zu erhalten. Publikationsanfragen sowie Manuskripte sind an die ZIF-Redaktion (c/o Joachim Schlabach und Barbara Stolarczyk, zif@spz.tu-darmstadt.de) zu senden. Bitte beachten Sie bei der Erstellung des Manuskripts die Formatvorlage.

Hier finden Sie außerdem Hinweise und Anregungen zum Schreiben von Rezensionen von Prof. Dr. Claus Altmayer, dem langjährigen Verantwortlichen für Rezensionen in der ZIF, zum Schreiben von Rezensionen.

Die Begutachtungen erfolgen gemäßg der Leitlinien zur Begutachtung der Beiträge für die ZIF.

Wenn Sie Vorschläge und/oder Kritik haben, schreiben Sie uns bitte direkt. 

Mit freundlichen Grüßen,

Britta Hufeisen und Jörg Roche

 

Checkliste für Beitragseinreichungen

Als Teil des Einreichungsverfahren werden die Autor/innen gebeten, anhand der Checkliste für Beiträge die Übereinstimmung ihres Beitrags Punkt für Punkt mit den angegebenen Vorgaben abzugleichen. Beiträge können an Autor/innen, die die Richtlinien nicht befolgen, zurückgegeben werden.

  1. Der Beitrag ist bisher unveröffentlicht und wurde auch keiner anderen Zeitschrift vorgelegt (andernfalls ist eine Erklärung in "Kommentare für die Redaktion" beigefügt).
  2. Die Datei liegt im Format Microsoft Word, RTF oder WordPerfect vor.
  3. Soweit möglich, wurden den Literaturangaben URLs beigefügt.
  4. Der Text liegt mit einfachem Zeilenabstand vor, Schriftgröße 10, gegebenenfalls kursiv, nicht unterstrichen (mit Ausnahme der URL-Adressen); alle Illustrationen, Grafiken und Tabellen sind an geeigneter Stelle im Text eingefügt und nicht am Textende.
  5. Der Text folgt den stilistischen und bibliografischen Vorgaben in der Formatvorlage.

 

Copyright-Vermerk

Creative Commons Lizenzvertrag
Die Artikel dieser Zeitschrift sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz. Sie dürfen die Artikel teilen, vervielfältigen und unter Angabe der jeweiligen UrheberInnen und der CC-Lizenz auch an anderer Stelle wiederveröffentlichen. Sie dürfen jedoch nicht die Artikel dieser Zeitschrift vermindert, vermehrt oder andersweitig verändert verbreiten.

Ausnahmen von und weitere Informationen zu dieser Lizenz können Sie hier nachlesen.

 

Schutz persönlicher Daten

Namen und E-Mail-Adressen, die auf den Internetseiten der Zeitschrift eingegeben werden, werden ausschließlich zu den angegebenen Zwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Namen und E-Mail-Adressen von Autoren werden, sofern angegeben, veröffentlicht.

Hinweise zum Datenschutz

Die Nutzung dieser Internetseite ist ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich. Lediglich wenn Sie das Registrierungsformular nutzen, werden Sie gebeten, die für die Rolle erforderlichen persönlichen Informationen zu übermitteln. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird diese und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

Nur insoweit eine gesetzliche oder durch Gerichtsentscheidung ergangene Verpflichtung besteht oder dies im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur der ZIF zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist, erfolgt eine auf den rechtlich zwingend vorgegebenen Umfang beschränkte Weitergabe und Herleitung zu personenbezogenen Daten.

Welche Daten speichert die ZIF?
Cookies

Ein Cookie ist ein kurzer Eintrag in einem speziellen Dateiverzeichnis auf Ihrem Computer und dient dem Austausch von Informationen zwischen Computerprogrammen oder der zeitlich beschränkten Archivierung von Informationen. Cookies tragen zum Beispiel dazu bei, dass die gewählte Schriftgröße beim Aufruf verschiedener Unterseiten gleich bleibt. Die meisten Browser (Internet-Explorer, Firefox und weitere) sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden.

Die ZIF setzt überdies keine dauerhaften Cookies ein. Die Cookies auf dieser Seite werden nur kurzfristig gesetzt und nach Ihrem Besuch auf unserer Seite sofort automatisch gelöscht (Session-Cookies).