Mehrsprachigkeit und Deutsch in Finnland

Anta Kursiša, Ulrike Richter-Vapaatalo

Abstract


An drei aufeinanderfolgenden Tagen im April 2016 trafen sich über einhundert angemeldete Teilnehmende auf der Tagung mit Workshop „Mehrsprachigkeit und Deutsch in Finnland“ an der Universität Helsinki. Die BesucherInnen kamen in der Mehrzahl aus Finnland, doch ebenso hatten wir auch Gäste aus Estland, Schweden und Ungarn. Unter den Teilnehmenden waren ForscherInnen, LehrerInnen, Studierende, KulturmittlerInnen sowie VertreterInnen der finnischen Unterrichtsbehörde. Während es bei der Tagung an den beiden ersten Tagen darum ging, einen Status Quo der Mehrsprachigkeitsforschung und mehrsprachigkeitsdidaktischer Ansätze mit Deutsch in Finnland aufzuzeigen, diente der Workshop am dritten Tag einerseits dem Austausch zwischen der Forschung und der Unterrichtspraxis und sammelte andererseits Bedarfe und Wünsche für die weitere Entwicklung im Bereich Mehrsprachigkeit und Deutsch in Finnland aus unterschiedlichen Perspektiven: Forschung, Hochschule, Schule, Lehrerausbildung, Bildungs-/Sprachenpolitik. 


Schlagworte


Mehrsprachigkeit, Finnland

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2017 Anta Kursiša, Ulrike Richter-Vapaatalo

Lizenz-URL: http://creativecommons.org/licenses/by-nd/3.0/de/