„Ein Brief wird erhalten!“: Passivfehler iranischer DaF-Studierender

Rana Raeisi Dastanaei

Abstract


Das deutsche Passiv stellt für Lernende mit der Ausgangssprache Persisch eine spezifische Schwierigkeit dar. Deswegen hat die vorliegende Untersuchung sich zum Ziel gestellt, die diesbezüglichen Probleme der Lernenden herauszuarbeiten, d.h. sie zu diagnostizieren und die jeweiligen Gründe dafür zu klären. Entsprechend dieser Zielsetzung wurden die Fehler von 38 persischsprachigen DaF-Studierenden an der Universität Isfahan bei der Absolvierung einiger Passivübungen untersucht, und es wurde analysiert, bei welchen der Passivkonstruktionen sie größere Probleme haben. Die Ergebnisse zeigen, dass Fehler im Hinblick auf das Passiv überwiegend beim Vorgangspassiv im Perfekt und Plusquamperfekt sowie bei solchen Verben, die im Persischen passivfähig sind, im Deutschen dagegen nicht (und umgekehrt), aber auch beim Zustandspassiv und bei der Transformierung der Kasusformen auftreten. Diese kleine Studie zeigt, dass eine Reihe von Fehlern, die bei der Bildung und Verwendung des Passivs von persischen Lernenden gemacht werden, offensichtlich Interferenzfehler sind, d.h. unter dem Einfluss des Systems der Muttersprache entstehen.

The German passive is a specific difficulty for L1 Persian learners of German. For this reason, the present study has aimed to elucidate the problems of the learners in this area, to diagnose them and to clarify the respective reasons. In accordance with this objective, the mistakes of 38 L1 Persian learners of German at the University of Isfahan were examined and it was analyzed with which of the passive constructions they have major problems. The results show that mistakes with regard to the passive forms are predominant in case of present perfect and past perfect tenses, as well as in verbs which can become passive in Persian, but not in German (and vice versa), but also in the transformation of the case forms. This small-scale study shows that a series of mistakes made in the formation and use of the passive forms of Persian learners are obviously interference errors, that is, under the influence of the system of the mother tongue.

Schlagworte


Deutsch als Fremdsprache, Interferenz, iranische Studierende, Passivfehler, Persisch; German as a foreign Language, interference, Iranian students, passive forms mistakes, Persian

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2017 Rana Raeisi Dastanaei

Lizenz-URL: http://creativecommons.org/licenses/by-nd/3.0/de/