Tagungen

19.05.2017

Leseförderung im Kontext der Mehrsprachigkeit- Fach-und Sprachgrenzen überwinden (Internationale Fachtagung)

Auf dieser Fachtagung sollen die neuesten Ergebnisse der Grundlagenforschung zur Entwicklung und Förderung der Lesefertigkeit in unterschiedlichen Kontexten und mit unterschiedlichen Lernenden präsentiert werden. Es werden auch praxisbasierte Studien vorgestellt, die didaktisch-methodische Konzepte für eine mehrsprachige Leseförderung in der Primarstufe und der Sekundarstufe I erarbeiten.

Die Tagung richtet sich an alle, die in der Forschung oder in der Lehre an den unterschiedlichsten Institutionen im Bereich Fremdsprachen, Schulsprache oder Herkunftssprachen mit dem Thema der Mehrsprachigkeit beschäftigt sind.

Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule Weingarten, Kirchplatz 2, 88250 Weingarten

Anmeldung (bis 20.4.2017) und Informationen zur Tagung: weickert@ph-weingarten.de

 

23.-24.06.2017

Sprachsensible DaF-/DaZ-/ DaM-Bildungsräume: Sprech- und Textformen lehren und lernen (Workshoptagung)

Die Tagung ist in drei Themenblöcke gegliedert:

  1. Professionalisierung der ( angehenden) DaF-/DaZ-/DaM-Bildungsakteure
  2. Diagnose, Förderung und Evaluation schülerspezifischer L1,2,N-Kompetenzen
  3. „Good/Bad Practice“ – Beispiele ( Workshops)

Anmeldung der Teilnehmer/-innen bis 2.5.2017 (begrenzte TN-Zahl):

Dagmar Schmidt: dagmar.schmidt@uni-marburg.de 

Informationen:  https://www.uni-marburg.de/zfl/zentrum/fortbildung/veranstaltungen/sose2017/sprachsensibel

Tagungsort: Zentrum für Lehrerbildung, Bunsenstr. 2, 35032 Marburg

 

23.-24.06.2017

3. internationale Konferenz Sprachmittlung und Interkulturalität im Polnischunterricht am Sprachenzentrum der Technischen Universität Darmstadt

Dies ist die dritte Konferenz aus der Konferenzreihe, die jährlich mit dem Sprachenzentrum der Europa-Universität Viadrina abwechselnd organisiert wird, und richtet sich an Lehrende im Fach Polnisch als Fremd-/Zweit- oder Herkunftssprache an allen Einrichtungen in Deutschland, Polen und Europa.

Veranstaltungsort: Technische Universität Darmstadt,Sprachenzentrum,
Hochschulstr. 1, 64289 Darmstadt

Kontakt:

Gabriela Dolega-Reiss,M.A.:   gdolega-reiss@spz.tu-darmstadt.de

Dipl. Übers. Barbara Stolarcyk: bstolarcyk@spz.tu-darmstadt.de

Allgemeine Informationen:

http://www.spz.tu-darmstadt.de/herkunftssprachen/tagung/polnischkonferenz_2017/allgemeine_informationen/info.de.jsp

 

30.06.-01.07.2017

Dramapädagogik-Tage 2017: drama and theater in language teaching and learning

Bereits zum dritten Mal in Folge finden diese Dramapädagogik-Tage statt. Dieses Jahr fokussiert die Tagung auf die Professionalisierung des dramapädagogisch orientierten Fremdsprachenunterrichts. Ziel der Tagung ist es, eine Plattform für Lehrende und Forschende zu bieten, die sich mit Drama und Theater im Fremdsprachenunterricht beschäftigen und Erfahrungen sowie best-practice Beispiele vorstellen möchten. Neben Präsentationen zu Projekten und Forschungsergebnissen soll es auch Workshops zur praktischen Fortbildung sowie Diskussionsforen geben.

Kontakt und weitere Informationen:

Dr. Stefanie Giebert: Stefanie.Giebert@htwg-konstanz.de

HTWG Hochschule Konstanz

Alfred Wachtel Str.8, 78462 Konstanz

MA Eva Göksel: eva.goeksel@phzg.ch

Zentrum Mündlichkeit

Pädagogische Hochschule Zug

Zugerbergstrasse 3, CH-6301 Zug

 

30.06-01.07.2017

20. Grazer Tagung DaF/DaZ: Mit Sprache Grenzen überwinden –Sprachenlehren und-lernen im Kontext von Flucht und Migration

Den Bildungseinrichtungen fällt die Aufgabe zu die neu zugewanderten Schüler und Schülerinnen in das Regelschulwesen schnell zu integrieren. Angesichts dieser Herausforderungen für das Bildungssystem besteht auch für die Wissenschaft in vielen Bereichen akuter Handlungsbedarf. Die theoretische und empirische Modellierung von Sprachlehr-/lernkonzepten, die an die speziellen Bedürfnisse der neu ankommenden Schüler und Schülerinnen angepasst sind, ist von besonderer Bedeutung.

Tagungsleitung - und Organisation:

Universitätslehrgang Deutsch als Fremd-und Zweitsprache

Karl- Franzens- Universität Graz

E-Mail: uldaf@uni-graz.at

http://deutsch-als-fremdsprache.uni-graz.at/de/veranstaltungen/

 

31.07-04.08.2017

XVI. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer in Fribourg/Freiburg Schweiz

Das Tagungsthema lautet: Brücken gestalten- mit Deutsch verbinden: Menschen-Lebenswelten- Kulturen

Dazu sind 7 Sektionen und zahlreiche Vorträge geplant.

Die 7 Sektionen sind:

  • A: Bedürfnisorientierter Unterricht
  • B: Spracherwerb; zwei-und mehrsprachiges Lehren und Lernen
  • C: Erweiterte Lehr-und Lernformen
  • D: Kompetenzorientierter Unterricht
  • E: Kulturbezogenes  Lehren und Lernen
  • F: Lehr- und Lernmaterialien
  • G: Prüfen und Testen

Informationen zu den einzelnen Themen und Informationen zur Einschreibung:

www.idt-2017.ch