Strukturierungs- und Syntheseleistungen beim materialgestützten Schreiben in der Fremdsprache Deutsch

Sandra Reitbrecht, Karen Schramm

Abstract


Im Kontext des propädeutischen und insbesondere des materialgestützten Schreibens fokussiert diese fremdsprachendidaktisch motivierte, qualitative Untersuchung das kriteriengeleitete Vergleichen beim Verfassen von Texten in Deutsch als Fremdsprache in der Sekundarstufe II. Die Analyse zweier exemplarischer Texte, die fortgeschrittene ungarische Lernende in Dreiergruppen zu einer materialgestützten Schreibaufgabe verfassten, sowie der Transkripte der entsprechenden kollaborativen Schreibgespräche ermittelt die Strukturierungs- und Syntheseleistungen der Schüler/innen sowie ihre Herausforderungen beim kriteriengeleiteten Vergleichen. Die Ergebnisse zeigen, dass die beiden Schreibteams keine makrostrukturelle Gesamtplanung ihrer Texte vornehmen und dass sie die Texte in unterschiedlichen Formaten sowie mit unterschiedlichen Synthesegraden entwickeln. Die explorative Studie generiert Hypothesen für weitere Untersuchungen zum materialgestützten Schreiben im schulischen DaF-Unterricht sowie für eine durchgängige propädeutische Schreibdidaktik.

This qualitative study of L2 writing processes aims to make a contribution to the field of propaedeutic writing in general and to material-based composition in particular. Its specific focus is on criteria-based comparisons within texts collaboratively written by Hungarian students in German as a foreign language in school year 11. Two texts composed by groups of three writers each and the respective transcripts of their collaborative interaction are analyzed with respect to the learners’ attempts at structuring and synthesizing the reading materials provided with the writing task as well as with respect to the challenges they struggle with. The analysis shows that the students do not plan their collaborative writing at a macro level and that they arrive at texts in different comparison formats and levels of synthesis. This explorative study thus generates hypotheses for further investigation of writing from sources in teaching German as a foreign language at school level as well as the development of a progressive propaedeutic writing program across the curriculum.


Schlagworte


Propädeutisches Schreiben; materialgestütztes Schreiben; Vergleichen; Synthese- und Strukturierungsleistungen; Propaedeutic writing; multiple source use; comparison; synthesizing and structuring

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2020 Sandra Reitbrecht, Karen Schramm

Lizenz-URL: http://creativecommons.org/licenses/by-nd/3.0/de/