Das Fach ‚Mehrsprachiges Seminar‘ an einer Oberstufe: Sprachenlernen, Spracherhalt und Sprachenmanagement durch mehrsprachiges Bewusstsein

Elisabeth Allgäuer-Hackl

Abstract


Im Freifach ‚Mehrsprachiges Seminar‘ an einer berufsbildenden höheren Schule in Ös-terreich konnten Schülerinnen den Gebrauch von mehreren Sprachen trainieren, Sprachen verglei-chen sowie mehrsprachige Sprachlernstrategien entwickeln. In einer empirischen Studie wurde nachgewiesen, dass durch die Vernetzung der Sprachen verschiedene Formen des multilingualen Bewusstseins (meta-/zwischensprachliches Bewusstsein, Sprachlernbewusstsein) besser unterstützt werden als im auf nur eine Zielsprache ausgerichteten Unterricht. Im Beitrag werden zentrale Ele-mente des mehrsprachigen Seminars beschrieben und ausgewählte Ergebnisse der Studie präsentiert, bevor Unterrichtsansätze und Ergebnisse der Studie von einer systemtheoretischen Perspektive aus analysiert werden (vgl. Dynamisches Modell der Mehrsprachigkeit, Herdina/Jessner 2002). Der Ar-tikel schließt mit Vorschlägen und zwei aktuellen Beispielen dazu, wie mehrsprachige Ansätze im (Sprachen-)Unterricht an Schulen auf breiterer Basis umgesetzt werden können.

This contribution investigates multilingual, i.e. metalinguistic and cross-linguistic, competences in language learners in an Austrian vocational college and presents an overview of selected findings from an empirical study into these learners’ multilingual awareness and language management com-petences. The particular context of the study is the ‘Multilingual Seminar’, a multilingual course offered to the students as an optional subject and whose teaching and learning approaches aimed at enabling learners to use all their languages and to reflect on them, enhancing their metalinguistic awareness, language learning and language management strategies. Selected findings from the study are presented and some elements of the theoretical framework based on the Dynamic Model of Mul-tilingualism (Herdina/Jessner 2002) are discussed. The article closes with two examples and sug-gestions for a broader implementation of multilingual approaches to (language) learning in schools.


Schlagworte


multilingualer/plurilingualer Unterricht; mehrsprachiges/multilinguales Bewusstsein; metalinguistisches Bewusstsein; sprachenübergreifendes Bewusstsein; Multikompetenz; Dynamic Model of Multilingualism (DMM); multilingual development; metalinguistic/cross

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2020 Elisabeth Allgäuer-Hackl

Lizenz-URL: http://creativecommons.org/licenses/by-nd/3.0/de/