Tagungen

2020 

26.–27.06.2020

23. Grazer Tagung Deutsch als Fremd-/Zweitsprache und Sprachdidaktik zum Thema: Miteinander reden: Interaktion als Ressource für den Spracherwerb

Im Rahmen dieser Tagung soll der Zusammenhang zwischen sozialer Interaktion und Spracherwerb in der Erst-,Fremd-und Zweitsprache Deutsch aus theoretischer, empirischer und didaktischer Perspektive diskutiert und das Potential der Interaktion für den Spracherwerb in unterschiedlichen Konstellationen und Lernsettings ausloten.

Dazu werden Workshops und Vorträge angeboten.

Tagungsleitung - und Organisation:

Universitätslehrgang Deutsch als Fremd-und Zweitsprache
Karl- Franzens- Universität Graz
email: uldaf@uni-graz.at
https://deutsch-als-fremdsprache.uni-graz.at/de/veranstaltungen

 

03.–04.07.2020

Schule und Unterricht in der Migrationsgesellschaft. Allgemeindidaktische und fachdidaktische Perspektiven

Tagungsort: Universität Regensburg

Diskutiert werden folgende Fragestellungen:

  • Benötigen Schule und Unterricht in einer von Migration geprägten Gesellschaft neue
  • Inhalte und Vermittlungsformen?
  • Wie können Schule und Unterricht in einer von Migration geprägten Gesellschaft den
  • Bedürfnissen und Voraussetzungen der Schüler_innen gerecht werden?
  • Wie können Schüler_innen aus der Perspektive verschiedener Fächer auf die
  • Anforderungen der Gegenwart und Zukunft in einer von Vielfalt geprägten Gesellschaft und einer globalisierten Welt angemessen vorbereitet werden?

Informationen zur Tagung:
Prof. Dr. Meike Munser-Kiefer (Regensburg): meike.munser-kiefer@ur.de

 

17.–18.07.2020

Dramapädagogik-Tage mit Fokus Drama und Theater im Fremdsprachenunterricht

Geplant sind Beiträge zu folgenden Themen:

  • Drama-und Theaterpädagogik in der Aus-und Fortbildung von Lehrenden
  • Forschung zur Wirksamkeit von Dramapädagogik
  • Workshops zu bestimmten Drama in Education Konventionen
  • Förderung kreativen Ausdrucks und Sprachrichtigkeit
  • Drama/Theater und digitale Technologien
  • Einbindung des Lehrbuchs in den dramapädagogischen Unterricht
  • Einbeziehen von Musik und Tanz in die Fremdsprachenvermittlung

Tagungsort: Konstanz

https://dramapädagogik.de

 

08.–11.09.2020

GAL-Kongress an der Ruhr- Universität Bochum zum Thema:
Arbeit mit und an Sprache(n) in institutionellen und außerinstitutionellen Kontexten

In diesem Zusammenhang sollen folgende Fragen diskutiert werden:

  • Wie muss bzw. soll eine erfolgreiche sprachliche Bildung im Erst-,Zweit-und Fremdsprachenerwerb beschaffen sein?
  • Welche Herausforderungen bringt eine zunehmend heterogene Lerner_innenschaft mit sich?
  • Wie kann auf spezifische Lehr/Lern-Erfordernisse spezieller Zielgruppen ( z.B. Geflüchtete) reagiert werden?
  • Welche medialen Formen der Kommunikation, z.B. bildbasierte Kommunikationsformen, lassen sich erfolgreich in die Sprach(en)bildung einbeziehen?
  • Wie spielen familiäre und bildungsinstitutionelle Aspekte der sprachlichen Bildung zusammen?
  • Wo verlaufen Verbindungslinien zwischen fachlichem, kulturellem und sprachlichem Lernen, aber auch medialer Bildung, und welche Erkenntnisse haben wir zum impliziten Sprach(en)lernen?

https://gal2020.blogs.ruhr-uni-bochum.de/

 

13.–14.11.2020

UNIcert®-Workshop an der Universität Rostock zum Thema:
Was testen-Warum testen- Wie testen und Wer testet? Testspezifikationen entwickeln.


Nähere Informationen finden Sie demnächst auf der Homepage von UNIcert®:
http://unicert-online.org/

 

2021 

02.–07.08.2021

idt Wien 2021

XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer
mit.sprache.teil.haben

Die Registrierung zur Tagung startet am 1. April 2020. Die Einreichung der Abstracts ist von 1. April 2020 bis 15. September 2020 möglich.

https://www.idt-2021.at