Tagungen

 

2020 

08.-09.10.2020

Wirtschaftssprache Deutsch lehren und lernen

Virtuelle Konferenz im Webkonferenzsystem der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Im Mittelpunkt stehen u.a. folgende Fragen: Welche Anforderungen ergeben sich an eine moderne fachbezogene Fremdsprachenvermittlung im globalen und regionalen Kontext? Welche Verbesserungsmöglichkeiten der Lehre und des Selbstlernens bieten digitale Angebote? Wie sieht die Zukunft des Fremdsprachenlehren- und lernens aus? Mit der Tagung soll nicht nur der Austausch zwischen Lehrenden sowie DaF-Studierenden von tschechischen und sächsichen Hochschulen und Schulen gefördert werden, sondern auch eine Plattform für einen über Ländergrenzen hinausgehenden Diskurs entstehen.

Die Teilnahme steht allen offen und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist notwendig.

Veranstalter: Westsächsische Hochschule Zwickau

Information: https://sncz.github.io/fadigional/

Rückfragen beantworten:

Julia Hartinger: Julia.Hartinger@fh-zwickau.de

Ines Busch-Lauer:Ines.Busch.Lauer@fh-zwickau.de)

 

13.11.- 14.11.2020

Online UNIcert®- Workshop zum Thema: Was-Warum-Wie testen wir?

Veranstalter: Sprachenzentrum der Universität Rostock

In diesem Workshop wird der Prüfungsentwicklungsprozess in den Mittelpunkt gestellt, um diesen sowohl zu vereinfachen als auch zu professionalisieren. Die Professionalisierung kann durch den Rückgriff auf Testspezifikationen erfolgen. Daher wird sich der Workshop mit der Erstellung von Testspezifikationen für UNIcert®-Prüfungen. Es soll ein Werkzeug werden, das zu einer stärkeren Harmonisierung und Vergleichbarkeit der Prüfungen im UNIcert®-Verbund führt.

Der Workshop wird in dem bewährten Format von Impulsvortrag und Arbeitsgruppen durchgeführt

Info und Anmeldung:

https://www.sprachenzentrum.uni-rostock.de/unicert-workshop-2020/

 

12.3.-13.3.2021

ÖDaF-Jahrestagung 2021 „Grammatik mit Pfiff: ästhetisch-mehrsprachig-kreativ

Hier dreht sich alles um die Grammatikvermittlung und es wird der Frage nachgegangen, wie Lernendende dabei unterstützt werden können, das Lernen von Grammatik nicht nur als selbstverständlichen, sondern auch motivierenden und freudvollen Teil in der Entwicklung ihrer Sprachkompetenz zu sehen.

Veranstalter: ÖDaF

Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule Wien

Anmeldung: tagung@oedaf.at

Der ÖDaF bietet während der gesamten Tagung eine kostenlose Kinderbetreuung an.

 

03.06-5.6.2021

48. Jahrestagung DaF/DaZ 2021 digital

Uhrzeiten der Tagung werden am 15.10.2020 veröffentlicht

Folgende Themenfelder sind geplant:

TSP 1: Mündlichkeit in Forschung und Praxis

TSP 2: Kompetenz „Schreiben“

TSP 3: Mehrsprachigkeit als Ressource

TSP 4: Der GER und Companion Volume

Praxisforum A: Unterricht –Schwerpunkt: Digitalisierung in der Lehre

Praxisforum B: Beruf und Qualifizierung

Kontakt: info@fadaf.de

Informationen: www.fadaf.de

 

25.06.-26.06.2021

23. Grazer Tagung Deutsch als Fremd-/Zweitsprache und Sprachdidaktik zum Thema: Miteinander reden: Interaktion als Ressource für den Spracherwerb

Im Rahmen dieser Tagung soll der Zusammenhang zwischen sozialer Interaktion und Spracherwerb in der Erst-, Fremd-und Zweitsprache Deutsch aus theoretischer, empirischer und didaktischer Perspektive diskutiert und das Potential der Interaktion für den Spracherwerb in unterschiedlichen Konstellationen und Lernsettings ausgelotet werden.

Dazu werden Workshops und Vorträge angeboten.

Tagungsleitung - und Organisation:

Universitätslehrgang Deutsch als Fremd-und Zweitsprache

Karl- Franzens- Universität Graz

email: uldaf@uni-graz.at

https://deutsch-als-fremdsprache.uni-graz.at/de/veranstaltungen

 

2.-3. Juli 2021

7. Konferenz „Literatur und Kultur im herkunftssprachlichen Unterricht - digital“

Online-Tagung

Die Tagung „Literatur und Kultur im herkunftssprachelichen Unterricht - digital“ ist die siebte in der Konferenzreihe zur Situation des Polnischunterrichts in Deutschland, Polen und Europa, die vom Sprachenzentrum der Technischen Universität Darmstadt in Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/O. an beiden Standorten jährlich abwechselnd organisiert wird. Mit dem Ziel, sich auf andere Sprachen und Kulturkreise zu öffnen, gemeinsam an Fragestellungen zu arbeiten und sich über die Sprachen hinweg auszutauschen, richtet sich die Tagung an Personen aus der Lehre und Forschung, die sich mit Polnisch, Russisch, Türkisch und Arabisch als Herkunftssprachen im weitesten Sinne befassen.

Tagungsleitung - und Organisation:

Herkunftssprachenzentrum an der Technischen Universität Darmstadt

https://www.spz.tu-darmstadt.de/herkunftssprachen/ueber_uns_3/start.de.jsp

Bitte Termin vormerken und Ankündigungen auf der Website verfolgen.

 

15.08.-20.08.2022

Internationale Tagung für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Wien

Das Motto lautet mit.sprache.teil.haben.

Bitte Termin vormerken und Ankündigungen auf der Website verfolgen.

Das ist die Ankündigung für die 2021 im August geplante aber jetzt verschobene Tagung.

http://www.idt-2022.at/site/home/blog/article/11.html